CMS5000 VOC-Monitor

INFORMIEREN SIE SICH ÜBER IHR WASSER

 

Sauberes Wasser ist lebenswichtig. Durch die zunehmende Einbringung von Chemikalien in die Umwelt nehmen auch die negativen Auswirkungen auf die Wasserqualität und die damit verbundenen Gesundheitsauswirkungen zu. Um das höchste Maß an Sicherheit und Gefahrenabwehr zu ermöglichen, ist eine schnelle Reaktion bei Wasserqualitätsproblemen erforderlich.

Das CMS5000 ist ein Gaschromatographie-basiertes System, das VOCs in Wasser eigenständig analysiert, Schadstoffkonzentrationen quantitativ erfasst und den Benutzer bei Grenzwertüberschreitungen automatisch warnt.

Vorteile

  • Spart Arbeitskräfte und Geld durch eigenständige Prüfung
  • Reduziert Häufigkeit regelmäßiger externer Laboranalysen
  • Niedrigste Gesamtbetriebskosten
  • Weniger verschwendete Zeit aufgrund begrenzter Wartung und keine Probenvorbereitung
  • Bequeme Integration und kleine Standfläche
  • Analysiert ein breites Spektrum von flüchtigen organischen Verbindungen (EPA-Methode 8260)
  • Nachweismöglichkeit von VOCs bei sehr niedrigen Konzentrationen (ppt)
  • Individuell angepasste Methoden für Ihre speziellen Anforderungen

Merkmale

  • Zur Überwachung von Luft oder Wasser

Typische Anwendungen

  • Trinkwasserverteilungssysteme
  • Quellwasserschutz
  • Einhaltung der Bestimmungen zur Abwassereinleitung
  • Grundwassersanierung
  • Überwachung der Luftqualität

Technische Daten

Typ CMS5000
Physikalische Betriebsanforderungen  
Leistungsbedarf Universal 110-240 V (ac), 200 Watts maximum
Größe 16.9 x 32.7 x 10.2
Temperatur 5 to 45
Relative Luftfeuchtigkeit 5 to 95%
Gewicht 55.1
Gaschromatograph  
GC-Säule DB-1, 0.32 mm ID, 30 m, 4.0 μm df or equivalent
Beheizte Zonen- Höchsttemperatur- Ventile °C 60
Beheizte Zonen- Höchsttemperatur- Säule °C 225
Probeneinlass- Wasser Continuous Monitoring SituProbe (dynamic purge and trap)
Variable Säulendruckregelung Regulator pre-set to 90 psi
Temperaturprogrammierbares Säulenmodul °C 55 to 200
Trägergas Argon 99.999% @ 414-689 kPa (60-100 psi)
Ventile Stainless Steel body / Telfon diaphragm
Probeneinlass- Luft Air Sampling tube or direct plumb (<1 ATM)
Beheizte Zonen- Maximaltemperatur- Detektorofen °C 110
Konzentrator Tri-Bed
Mikro-Argonionisationsdetektor  
Dynamikbereich 3 decades
Nachweisgrenze ppb to ppt for most analytes
Wiederholbarkeit 5 replicates of 1 ppb benzene: RSD calculated <5%
Temperatur °C 5 to 45
Ionisationsquelle Ni-63 2.4 mCi
Empfindlichkeit in Wasser 0.5 ppb benzene in water s/n >200:1; 0.5 ppb MTBE in water s/n >15:1
Datenübertragung  
FTP Configurable for automated data upload
Lagerung 160 GB (minimum) hard drive
Touchscreen 6.5 in. VGA color display with touch screen
Drahtloskonnektivität 802.11 B/G
Integration
  • I/O Relay Contacts
  • USB for local diagnostics
  • TCP/IP based
  • Modbus over TCP/IP
Systemstatus Status table for system operating changes
Computer / Daten Internal Intel® Pentium® processor
Ergebnisdaten Text file with compound retention times, quantitation, time/date for all targeted compounds including method parameters, and system status
Analyse und Protokolle  
Datenanalyse Automatic peak detection and integration for known compounds
Integrierter Leistungsstandard Toluene Permeation Tube for check standard calibration
Nachweisbare Verbindungen Volatile organic compounds (e.g. halogenated, aliphatic, and aromatic hydrocarbons)
Abnahmeprotokoll Initial setup with purge method

Zubehör

CMS5000
Teilenummer Produktbeschreibung
070-1223 Spritze 10µl,gasdicht mit Nadel,6 Stück
935-734-G1 Spülrohr-Bausatz
935-375-P1 Probenahmeröhrchen
935-212-G1 ARGON FILL LINE
930-489-G14 Standard Column, 30 m, DB-1, 0.32mm id, 4.0 um
935-753-G1 3-Bed Concentrator Tube Kit CMS5000
071-842 19 Compound VOC Mix
An einen Bekannten senden